Beatlemania #127

Beatles Interview by Camie McKay

Vor ein paar Monaten fand McKay (Ansager beim kanadischen Soldatensender “Radio CAE” von 1965 bis 1969) auf seinem Dachboden ein altes Tonband mit einem Interview, dass er 1966 in Essen beim Auftritt der Beatles gemacht hatte. Er war 1966 über CAE gesendet worden. Diesen Sender (er existierte bis 1970) konnte man im Ruhegebiet und in ganz Westfalen empfangen. Da ich weltweit die einzige Website über Radio CAE mache und dadurch auch viele Kontakte zu ehemaligen "Staff Members" habe, bekam ich das Band und konnte es restaurieren.
Joachim H. Ehrig || Seite 13
It Was 30 Years Ago: Letting Go (Wings)

Wieder einmal ein Song in dem Paul die Eigenschaften Lindas beschrieb. “Letting Go” wurde bereits im November 1974 in den Londoner Abbey Road Studios aufgenommen – noch mit Geoff Britton am Schlagzeug. Die Album-Version (4:36min) wurde von Alan Parson in New Orleans für die Single auf 3:30min remixed – wobei er die Anfangsseqenz mit dem E-Piano etwas verlängerte. In „You Gave Me The Answer“ erinnert sich Paul an die goldenen Zeiten der Fred-Astaire-Ära, die seinen Stil so prägte.
Seite 22
TITELSTORY - BM vor Ort: Adopt-A-Minefield (Teil 2)

Die erste europärische “Adopt-A-Minefield”-Benefizgala ging am Samstag, 28. Mai 2005, im Swissôtel in Düsseldorf/Neuss über die Bühne. Die beiden Gastgeber, Heather und Paul McCartney, gaben sich persönlich die Ehre, das Thema Landminen in Deutschland zu propagieren – umrahmt von einem hochkarätigen Programm.


Seite 28 || Auswahl: Teil 1 | Teil 3
How I Won The War: Als John Lennon zur Schere griff … (Teil 10)

Zurück zum Anfang: Pressekonferenz vom 5. September 1966 in Celle. Eine ehemalige Journalistin vom „Hamburger Abendecho“ erinnerte sich im „Spiegel“ an die Konferenz mit John Lennon. Vor fast 30 Jahren zog die junge Frau von Hamburg nach New York – aus der Journalisten Sabine Reichel wurde eine Modedesignerin, dann eine Schriftstellerin. 2004 kehrte sich zurück von Hollywood nach Berlin… Sie traf Lennon und Richard Lester, diese Frau mussten wir unbedingt ausfindig machen!
Seite 41 || Auswahl: Teil 1 | Teil 2 | Teil 3 | Teil 4 | Teil 5 | Teil 6 | Teil 7 | Teil 8 | Teil 9 | Teil 11 | Teil 12
St. Pauli Museum e.V.: Förderverein gegründet

Gute Nachrichten brachte der Hamburger Kitz-Fotograf und Museums-Macher Günter Zint zum Berliner Beatles-Festival mit: der drohende Zerfall seines St. Pauli Museums wurde gestoppt. Im Mai hat sich im „Medusa“ am Spielbudenplatz ein Förderverein „Sankt Pauli Museum“ gegründet, der sich fortan um die Finanzierung kümmern will. Und nicht nur das – auch der Hamburger Senat hat nach langer Bedenkzeit endlich erkannt, dass die Sammlung des Starclub-Fotografen ein wichtiges Stück Hansestadt-Geschichte dokumentiert, die es wert ist finanziell unterstützt zu werden.
Seite 49
Ausgabe: 04/05 || 26. Juli 2005
Cover © : Hartmut Schwarz (BMP)
Weitere Themen:
Plattenbörsen Seite 2
CD Report #102 Seite 5
Chaos & Creation Seite 11
Live 8 '05 Seite 15
DVD Seite 18
Leserpost Seite 27
Club Corner Seite 45
Klatsch Seite 50
Presse Seite 54
TV Seite 55
Bücher Seite 56