Beatlemania #121

Unveröffentlichte Fotos: Beatles in Minneapolis 1965

Eine kleine Schatztruhe mit unveröffentlichten Beatles-Fotos von 1965 aus Minneapolis hat der amerikanische Fotograf Bill Carlson Anfang 2004 nach fast 40 Jahren Tiefschlaf aus seinem eigenen Fotoarchiv ausgegraben. Die Entdeckung beinhaltet 20 Filmrollen mit Fotos, die einfach vergessen wurden. Betrachtet man das bisherige Leben von Carlson (56), blickt man auf ein sehr abwechslungsreiches. Er arbeitete als Standfotograf, Profi-Rennfahrer, Höhlentaucher und in der Kinematografie. Da kann eine kleine Jugendepisode schon mal in Vergessenheit geraten.
Seite 14
Gitarrenwechsel: Geschichte um Harrison’s Gitarre mit dem Blumen-Design

Viele kleine Geschichten rankten sich um Beatles-Gitarren, die von George Harrison bzw. John Lennon an Bob Dylan verschenkt wurden. Ein umgekehrter Fall ist nicht bekannt. George Harrison nahm in den EMI Studios in London allein Demos zu “While My Guitar Gently Weeps” auf. Das war am Donnerstag, den 25. Juli 1968. Technik-Ingenieur Brian Gibson erinnert sich: “George benutzte eine große Sunburst Gibson Akustikgitarre mit Blumen auf dem Schlagbrett […]“.
 
Evelyn Schwarz || Seite 28
It Was 40 Years Ago: And I Love Her / If I Fell (Beatles)

“And I Love Her” und “If I Fell” waren zwei der sieben Songs, die speziell für den Film “A Hard Day’s Night” geschrieben wurden. Beide wurden am 25. Februar 1964 aufgenommen und in den nächsten zwei Tagen fertig gestellt. Die Single erschien weltweit in den verschiedensten Kopplungen – konnte sich aber in den Charts nie durchsetzen. Paul schrieb „And I Love Her“ für seine damalige Verlobte Jane Asher. Nach eigenen Aussagen ist es sein erster Song, der auf eigenen Empfindungen basiert.
Seite 30
How I Won The War: Als John Lennon zur Schere griff … (Teil 5)

Unsere Recherche zu den Dreharbeiten von „How I Won The War“ in Deutschland begibt sich nach Verden, wo innerhalb eines Kasernengeländes und in der Innenstadt in der Nähre des Domes gedreht wurde. Wieder kommt ein Zeitzeugnis und Mitarbeiter des Drehstabs zu Wort: Hubert Fröhlich, der damals Produktionsleiter für den Film war. Beatlemania telefonierte mit ihm Januar 2004.

Seite 46 || Auswahl: Teil 1 | Teil 2 | Teil 3 | Teil 4 | Teil 6 | Teil 7 | Teil 8 | Teil 9 | Teil 10 | Teil 11 | Teil 12
TITELSTORY: McCartney Summer Tour 2004

Kaum begonnen, schon ist sie Geschichte, die McCartney „04 Summer Tour“. Mehr Regen als Sonne verfolgten die Open Air Shows. In Leipzig gab Paul das erste Rockkonzert im neu eröffneten Zentralstadion. In anderen Ländern, wurden die Arenen für 40.000 bis 50.000 Leute oft zur Hälfte gefüllt. Auch ein großer Name zieht nicht immer, selbst wenn es das einzige Konzert im Lande ist, mussten die Promoter schmerzlich feststellen. Eintrittspreise zwischen 50 und 100 Euro taten ein Übriges. Macca war das egal, er hatte seine „Übungstour“ und bekam Garantiesummen pro Show.
Seite 58
Ausgabe: 04/04 || 17. Juli 2004
Cover © : Frank Seltier
Weitere Themen:
Plattenbörsen Seite 2
CD Report #96 Seite 5
DVD Seite 11
Club Corner Seite 12
Presse Seite 18
Leserpost Seite 19
Bücher Seite 20
Klatsch Seite 21
Stamps (Teil 2) Seite 42
TV Seite 45